Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu

House of Vans in Berlin 15.-18.01.2013

Das „House of Vans” kehrt zurück nach Berlin! Nach dem großen Erfolg 2012 und der riesigen Nachfrage, öffnet das “House of Vans” vom 15. bis 18. Januar wieder seine Pforten in der deutschen Hauptstadt.  Dieses Mal werden die drei unvergesslichen Nächte mit Musik, Fotografie, Skate Kultur und Street Fashion in Zusammenarbeit von Firmament, Boiler Room und den Skate Legenden Ray Barbee und Tommy Guerrero im Stadtbad Oderberger Straße stattfinden.

„House of Vans“ ist eine kreative Plattform, die permanent Kunst-, Musik- und Skate-Events in fester Location in Brooklyn, New York ausrichtet und als Pop Up Event, wie dem letzten „House of Vans“ mit Performances von Artists wie Yassin Bey und Lupe Fiasco, wie auch Installationen von Dimitri Coste, Chris Kong und Eric Elms im Januar 2012 in Berlin, durch die Welt tourt.

Die Eröffnung findet zusammen mit dem international anerkannten Vans Retailer Firmament (exklusiver Vertreiber von Vans Vault) am 15. Januar statt und läutet somit die Berlin Fashion Week ein. Das Opening Event mit erstklassiger Musik von Radio Slave, Terranova, Kompakt und einem Surprise-Live-Act beginnt um 22 Uhr.

Am Mittwoch, den 16. Januar hostet das “House of Vans” einen ganz besonderen Abend mit Boiler Room, der weltweit führenden Plattform für neue Musik, die sich mit ihren live übertragenen Auftritten musikalischer Helden im Mix mit neuen Talenten von London über Berlin bis nach LA einen sagenhaften Ruf aufgebaut hat. Bisher bestätigte Acts sind Boys Noize, Modeselektor, Brodinski und Gessaffelstein – weitere werden bald bekannt gegeben. Wer dabei sein will, findet sich um 22 Uhr im House of Vans ein oder folgt dem Webcast auf boilerroom.tv.

Am Donnerstag, den 17. Januar lautet das Motto: CREATIVE CONTROL. Die Skatelegenden Tommy Guerrero und Ray Barbee sind die Kuratoren dieser Nacht. Sie stellen die kreativsten Köpfe der Skateboard Kultur wie Mofo, Bryce Knights, Tobin Yelland, Neil Blender, Grant Brittain, Atiba Jefferson und viele mehr vor, um im „House of Vans“ die offizielle After-Show-Party des European Skate Awards in Kooperation mit der Bright Trade Show zu feiern. Neben der Fotoausstellung mit Hommage an die DIY-Skateboarding-Roots, gibt es für die Besucher Live Performances vom Blacktop Project mit Ray Barbee & Tommy Guerrero, DJ Juan Love A.K.A. John Cardiel und der amerikanischen Post-Rockband “Tortoise”, bekannt für ihren Mix aus Indie, Dub, Punk und elektronischer Musik. Die Party beginnt um 22 Uhr.

Alle Besucher der Berlin Fashion Week haben die Möglichkeit, sich im „House of Vans“ die größte Sammlung von Vintage Vans Footwear, Apparel und mehr aus 47 Jahren Brand Historie zu bestaunen. Mit Showcases und einer illustrierten Timeline werden die größten und spannendsten Vans Sammler Europas (darunter: das Berliner Skateboard Museum, der Pariser Fotograf Dimitri Coste und der Londoner Vintagestore „The Other Side Of The Pillow“) Teile ihrer Sammlungen ausstellen. Zum ersten Mal in seiner Geschichte wird Vans über 200 Paare Originalschuhe, teilweise aus dem Gründungsjahr 1966 selbst, über alle drei Eventtage hinweg von 12 Uhr mittags bis 20 Uhr abends zeigen. Die Ausstellung ist frei für die Öffentlichkeit und kostenlos.

Für jeden Abend wird es einen anderen “House of Vans”-Flyer bei Firmament und anderen Vans Retailern geben, mit dem der Eintritt immer frei ist, bis die volle Kapazität der Location erreicht ist.

house of vans

Leave a Reply

*