Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu
Dauer: 07.01.-06.03.2016
Ort: Zell am See / Salzburger Land / Österreich
Preis: 599,-€
Anfrage / Buchung

Wie schwerelos über gefrorene Wellen surfen, durch pulvriges Weiß reiten in einer Staubwolke aus Schneekristallen. – FM4 online/ Heinz Reich

Hast du dieses Gefühl schon erlebt, lautlos durch den Powder zu gleiten und die ersten Spuren an einem unberührten Hang zu ziehen? Dann hast du dich bereits mit dem Freeride Virus infiziert! Falls nicht, dann wird es höchste Zeit, dass du in den Genuss dieses Erlebnisses kommst.  Zusammen mit unserem Partner verhelfen wir dir zu einer unvergesslichen Erfahrung im Backcountry bei einem 3-tägigen Skitrip der besonderen Art!

Erfahrene Bergführer zeigen euch die besten Spots abgelegen von präparierten Pisten und beheizten Sesselliften. Egal, ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder erfahrener Freerider, mit den  Guides erlebst du in Österreich deine, speziell auf dich zugeschnittene, alpine Herausforderung!

538321_10151393939735805_2113597789_n-900x675 IMG_1235-900x675Freeride-Experience_0414-900x600

  • Datum:
    Zell am See
    07.01.-10.01.2016
    21.01.-24.01.2016 **PLUS
    04.02.-07.02.2016
    18.02.-21.02.2016
    03.03.-06.03.2016

    Leistungen:

    • 3 Tage geführte Touren mit staatlich geprüften Guides
    • Kleingruppen (max. 7 Personen)
    • Gruppeneinteilung nach Fahrkönnen
    • Einweisung in den Umgang mit dem Freeride- und Notfallequipment
    • Shuttle Transfer zu und von den Tourstart- und Endpunkten
    • 3 Tages Skipass (Salzburg Super Skicard)
    • 3 Übernachtungen mit Frühstück im gemütlichen DZ* mit Frühstück in Zell am See/ Thumersbach
    • Rucksack mit LVS-Gerät, Schaufel und Sonde

    *) EZ- Zuschlag: 15,00 pro Tag

    Preis:
    Let‘s Go Powder Package
        599,00 €
    Freeride Package Pur           339,00 € (Ohne Unterkunft & Skipass)

    Freeride Ski mit Stöcken und Fellen müssen mit dazu gemietet werden z.B. bei Verleihpartner Bengt Lundberg für 79,- € für 3 Tage, falls nicht privat vorhanden

    **Let‘s Go Powder Package PLUS    659,00 € (21.-24.01.2016)
    Leistungen wie oben beschrieben. Unterschied:
    3 Übernachtungen im DZ* mit Frühstück im 4*Landhotel Schloss Kammer in Maishofen

    Als zusätzliches Schmankerl wird die abendliche Skitour am Freitag oder Samstagabend zur Enzianhütte in Thumersbach angeboten. Keine 5 Minunten von der Unterkunft liegt der Ausgangspunkt der Skiroute zum Ronachkopf. Mit Stirnlampe geht es im Dunklen in ca. 1 h auf den Gipfel auf 1350m. Danach kehrt Ihr bei Tom in die urigen Enzianhütte zum gemütlichen Abendessen mit Pinzgauer Kasnocken und Co. ein.

    1782156_10152053811070805_1680284281_n-900x675 skiroute-1024x785IMG_1250-900x675

  • Das Let‘s Go Powder Package beinhaltet die Unterbringung mit reichhaltigem und regionalen Frühstück in einer der drei komfortablen Pensionen in Thumersbach, einem Ortsteil von Zell am See.
    Je nach Gruppengröße werdet ihr in der Sportpension Gruber, dem Haus Thumersbach oder dem Appartement Steger beherbergt. Alle Häuser bieten euch gemütliche Einzel- oder Doppelbettzimmer, sowie Gruppenappartements mit TV/ W-lan an. Jedes Haus verfügt  zudem über einen Skikeller, wo ihr eure Ausrüstung für den nächsten Tag trocknen könnt.
    In jedem der Häuser gibt es als zusätzliches Schmankerl einen Wellnessbereich mit Sauna und Infrarot. Die große Kapruner Therme „Tauern Spa“ liegt nur 15 Autominuten entfernt und bietet euch die Möglichkeit Kraft und Energie für den nächsten Tag zu tanken. Natürlich könnt ihr auch selbstständig für eure Unterbringung während der 3 Tage sorgen und lediglich das Freeride Package Pur buchen.

    1249244_eb 1249254_eb1249247_eb

  • Die Gegend rund um Zell am See ist touristisch sehr gut erschlossen. Neben den traumhaften Wintersportbedingung in den umliegenden Skigebieten, ist auch ein Besuch des Nationalparks „Hohe Tauern“ mit seiner einzigartigen Natur sehr empfehlenswert. Wer lieber etwas Wellness macht, ist in der Kapruner Therme „Tauern Spa“ sehr gut aufgehoben. Badespaß im Innen- und Außenberich, sowie Entspannung pur in den vielen unterschiedlichen Saunen und Dampfbädern ist garantiert und sorgt dafür, dass ihr eure müden Knochen nach einer langen Tour wieder fit für den nächsten Tag machen könnt. Neben Rodelstrecken, Big Foot Wanderungen, Eislaufen und vielen anderen sportlichen Aktivitäten, lädt die Stadt Zell selbst auch zu einem kleinen Bummel durch die historische Altstadt ein mit einem Besuch des Schloss Rosenberg.

    2ad123b89cf2629b_8dc119c754979070 IMG_6635-900x675winter_zell_am_see_at_night

  • Von Thumersbach, dem sonnigen Ortsteil von Zell am See geht es jeden Morgen mit dem Shuttle in die umliegenden Skigebiete. Nach Saalbach – Hinterglemm – Fieberbrunn, dem seit 2015/16 größten Skigebiet Österreichs, aufs Kitzsteinhorn, Richtung Hochkönig oder auch mal nach Gastein. Kurze Aufstiege erschließen Dir die Welt abseits der Piste und werden dich mit ihrer postkartenreifen Bergwelt verzaubern. Aber im Gegensatz zu den meisten Touristen wirst du Ecken zu sehen bekommen, die dich Aprés Ski und volle Pisten schnell vergessen lassen. Die Gegend rund um den kleinen Luftkurort Zell am See im Salzburger Land begeistert mit seiner abwechslungsreichen Natur mit ihren schroffen Felsformationen und kristallklaren Gletscherseen. Aber neben der Uferpromenade des Zeller Sees und der Schönheit der Schmittenhöhe, bietet der nahegelegende Kitzsteinhorngletscher einen hohen Erholungsfaktor mit seiner unvergleichlichen Panoramaaussicht auf mehr als 30 Gipfelriesen der Alpen.

    IMG_6497-900x6001654052_10152053811215805_1084794759_n-900x675 IMG_6627-900x675

  • Ihr werdet je nach Fahrkönnen in kleine Gruppen von maximal 7 Leuten aufgeteilt. Unterschieden wird in Anfänger, Fortgeschrittene und Erfahrene.  Die Freeride Guides bieten Dir ein perfekt auf Dein Level zugeschnittenes Programm, egal, ob Du bereits Erfahrung im Tiefschneefahren hast oder das erste Mal abseits der Pisten unterwegs bist. Du solltest lediglich einen sicheren Parallelschwung auf roten Pisten beherrschen und etwas Kondition mitbringen. Alles weitere kannst Du hier erlernen.  Die staatlich geprüften Skiguides entführen Euch für 3 Tage in die schönsten Ecken der unberührten Bergwelt der Alpen fernab des Massentourismus und dem Gedränge auf überfüllten Pisten. Ausgestattet mit dem neusten Freeride- und Notfallequipment wirst Du lernen, wie man sich sicher im Backcountry bewegt und die richtige Line auswählt. Versorgt mit bestem Material und Know How wirst Du deine Fahrtechnik im freien Gelände verbessern und neue Terrains erkunden.

    Skibekleidung, Alpinskischuhe, Skibrille, sowie Helm sollten bitte mitgebracht werden. Freeride Skier mit Stöcken und Fellen werden gegen eine Gebühr von 122,- für die 3 Tage verliehen. Das Notfallequipment mit LVS-Gerät, Sonde und Schaufel werden gestellt. Solltest du bereits über eine eigene Freeskiausrüstung verfügen, solltest du bitte beachten, dass es ein Freerideski mit Aufstiegsbindung (z.B. Marker Duke oder Tour) sein sollte. Desweiteren solltest du, falls vorhanden Felle mitbringen.

    Donnerstag
    20:00Uhr Treffpunkt und Programmbesprechung im Hotel im Lohninghof (Zell am See/Thumersbach), Ausgabe der Notfallausrüstung
    Freitag
    08:30Uhr Abfahrt mit dem Shuttle zum Skiverleih/ Übergabe + Einstellung der Skier (falls kein eigenes Material vorhanden)
    10:00Uhr Freeride Guiding Saalbach Hinterglemm / Gruppeneinteilung + Einführung
    12:00Uhr gemeinsames Mittagessen
    13:00Uhr Freeride Guiding
    16:00Uhr Abfahrt zur Unterkunft
    19:00Uhr gemeinsames Abendessen*
    Samstag
    08:30Uhr Abfahrt mit dem Shuttle zum Ausgangspunkt
    09:00Uhr Freeride Guiding
    12:00Uhr Gemeinsames Mittagessen
    13:00Uhr Freeride Guiding
    16:00Uhr Abfahrt zur Unterkunft
    19:00Uhr gemeinsames Abendessen*
    Sonntag
    08:30Uhr Abfahrt mit dem Shuttle zum Ausgangspunkt
    09:00Uhr Freeride Guiding
    12:00Uhr Gemeinsames Mittagessen
    13:00Uhr Freeride Guiding
    16:00 Uhr Rückgabe der Ausrüstung und Abfahrt zur Unterkunft

    *) Fr/ Sa abendliche Skitour zum Ronachkopf mit Abendessen in der Enzianhütte (siehe Preis/ Leistung)

    IMG_1217-900x600Freeride-Experience_0607-900x600 IMG_6426-900x1200

  • Eigenanreise mit dem Auto 
    Von München
    Die Strecke bis Zell am See beträgt lediglich ca. 170km und ist in knappen zwei Stunden echt schnell erreicht.  Ihr müsst hierzu nur der A8 in Richtung Salzburg folgen.  Am Autobahnkreuz Dreieck Inntal müsst ihr euch rechts halten in Richtung A93/ Brenner/ Kufstein und der A93 weiter folgen bis zur Ausfahrt Oberaudorf. Danach dann in Richtung Oberaudorf/ Niederaudorf/ Erl fahren und nach 350m rechts auf die Tiroler Straße abbiegen.  Der B172 weiter folgen in Richtung Au/ Audorfer Str./ Walchsee und bis Lofer fahren, dort dann auf die B178 fahren und der Straße bis Lofer/ Hochmoos folgen dort weiter auf der B311 bis Maishofen. Von dort aus über die Loferer Bundesstraße gerade aus nach Zell am See weiter fahren.

    Von Innsbruck
    Von Innsbruck aus sind es nur 142km bis nach Zell am See. Über die A12 in Richtung Osten/ Salzburg. Am Autobahnkreuz Wörgl-Ost rechts halten und den Schildern in Richtung Brixental/Lofer/ St. Johann B178 folgen. Danach weiter auf der E641 und im Anschluss die Ausfahrt Eichenhof Lifte nehmen. Von dort aus müsst ihr der B164 bis zum Kreisverkehr folgen. Dort müsst ihr die erste Ausfahrt auf die Zeller Bundesstraße/ B311 nehmen und euch rechts halten auf die Loferer Straße in Richtung Zell am See.

    Flugzeug
    Solltet ihr aus weiter entfernten Städten anreisen, bietet sich die Anreise mit dem Flugzeug bis nach München, Innsbruck oder Salzburg an. Verschiedene Airlines bieten mittlerweile super Tarife für Sportgepäck an.

    Bahn
    Eine umweltfreundliche Alternative wäre die Bahn. Die DB und die österreichische Bundesbahn bringen euch bis zum Bahnhof in Zell am See, von wo aus ihr mit einem Shuttle direkt in die Unterkunft gebracht werden könnt.

    1656335_10152053811145805_376165057_n-900x675
    Freeride-Experience_1505-1024x6831901418_10152047101085805_2019787317_n-900x675