Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu
Dauer: 01.05. – 31.10.2018
Ort: Seignosse / Frankreich
Preis: Ab 350,- €
Anfrage / Buchung

Egal ob ihr dem Surfen schon verfallen seid oder es erst lernen möchtet, hier finden sich alle schnell zu einer „Surfvilla-Family“ zusammen.

Die gemütliche Surfvilla in Seignosse an der französischen Atlantikküste, nahe Hossegor, lädt euch von Mai bis Oktober zum gemeinsamen Surfen und Urlaub machen ein. Egal, ob ihr dem Surfen schon verfallen seid oder es erst lernen möchtet: hier finden sich alle schnell zur „Surfvilla-Family“ zusammen. Die Surfvilla ist umgeben von einem urwüchsigen Garten mit Hängematten und idyllischen Plätzchen, die zum Entspannen, lesen, Musik hören und genießen einladen. Die großen Terrassen, die jede Menge gut gepolsterte Möglichkeiten zum Chillen bieten, sind auch gleichzeitig das „Outdoor-Wohn- Spiele- und Esszimmer“. Das Gartentor öffnet den Weg direkt in den angrenzenden, lichtdurchfluteten Wald und weiter zu Düne und Strand. Nur wenige Minuten Fußweg sind es bis zum herrlichen weitläufigen Sandstrand und den Surfspots. Hier finden die Surfkurse statt, angepasst an die Gezeiten von Ebbe und Flut. Kein zeitraubendes Autopacken, einfach Neo an und los. Wenn ihr schon surfen könnt, aber kein eigenes Material habt, könnt ihr es euch vor Ort ganz einfach ausleihen.

 Take-off SONY DSC

  • Datum:
    01.05. – 31.10.2018

    Leistungen:

    • Unterkunft, wie gebucht
    • Vollverpflegung (7x Frühstücksbuffet, Lunchpaket, 6x Abendessen)
    • An- und Abreisetag frei wählbar
    • Parkplätze kostenfrei am Haus
    • W-Lan kostenlos
    • Surfkursangebot aller Levels
    • Yogaangebot
    • Fahrräder, Longboards, Slackline, Indoboard
    • Bücher, Spiele, Gitarren
    • Optional: Surfkurs

    Preise pro Person/pro Tag
    Aufpreis für 1er Belegung – nur auf Anfrage

    Monat Mehrbettzimmer 3-Bett Zimmer Doppelzimmer
    01.04.-30.04.2018 50,00 € 57,00 € 62,00 €
    01.04.-31.05.2018 53,00 € 60,00 € 65,00 €
    01.06.-14.07.2018 60,00 € 67,00 € 72,00 €
    14.07.-25.08.2018 65,00 € 72,00 € 77,00 €
    25.08.-15.09.2018 60,00 € 67,00 € 72,00 €
    15.09.-30.09.2018 50,00 € 57,00 € 62,00 €
    01.10.-31.10.2018 50,00 € 55,00 € 60,00 €

    Doppel- und Dreibettzimmer können nur mit der dementsprechenden Personenanzahl gebucht werden.

    Optional Surfkurs

    Kurs Preis pro Person
    Anfänger – 3 Tage, inkl. Board & Wetsuit 185,00 €
    Anfänger – 4 Tage, inkl. Board & Wetsuit 195,00 €
    Intermediate – 3 Tage, inkl. Board & Wetsuit 195,00 €
    Kombikurs – nur bei 2-Wochenaufenthalt, inkl. Board & Wetsuit 375,00 €

    Verleih

    Miete pro Tag pro Woche
    Board 15,00 € 90,00 €
    Wetsuit 9,00 € 30,00 €

    Allgemein
    Am letzten Termin keine Verlängerungswoche buchbar.
    Reise wird ab 3 Personen durchgeführt.
    Aufpreis für 1er Belegung nur auf Anfrage.
    MBZ = Mehrbettzimmer

  • Die Surfvilla befindet sich in Seignosse (5 km von Hossegor), Südfrankreich, umgeben von herrlich duftenden Pinienwäldern und in perfekter Lage zum Strand und den zahlreichen Surfspots. Eingebettet in die wunderschöne Natur dieser Region, ist die Surfvilla ein Ort um zu entspannen, entschleunigen und genießen. Ob Familie, Student, Einzelreisende(r) – jeder kann sich hier seinen ganz persönlichen Wohlfühlurlaub gestalten. Die liebevoll im Surferstil eingerichtete Villa garantiert eine schöne Zeit mit netten Leuten. Auf der Terrasse und im Garten könnt ihr entspannt ein Buch lesen (Urlaubs-Literatur und Spiele vor Ort), ein Schläfchen halten oder euch mit den anderen Gästen austauschen. Abends gehen alle gern gemeinsam an den Strand und lassen den Tag bei einem Sunset-Surf, einer Flasche Wein oder an „Elmar’s Bar“ ausklingen.

    Nur fünf Minuten sind es bis zum Ortszentrum von Seignosse Le Penon. Hier gibt es Cafés, Bars, eine Diskothek, Apotheke, Supermarkt und Geldautomat, also alles was zu einem runden Urlaub gehört!

    Die schönen 2er, 3er oder 4/5er-Zimmer sind liebevoll eingerichtet. Es gibt zwei Bäder mit drei Duschen und 2 separate Toiletten. Bettwäsche ist vor Ort. Handtücher müsst ihr bitte selbst mitbringen.

    Verpflegung
    Der Aufenthalt in der Surfvilla beinhaltet eine Vollverpflegung. Diese beginnt mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet mit der Möglichkeit, sich ein Sandwich für den Strandtag zuzubereiten. Frischer Kaffee und Tee, knuspriges Baguette, Cerealien, Aufschnitt, Käse, Aufstriche, Rohkost, frisches Obst – es ist alles dabei, was einen perfekten Start in den Tag garantiert.
    Am Abend wird frisch und lecker gekocht und alle sitzen gemütlich auf der Terrasse zusammen zum gemeinsamen Essen. Wer vegetarisch essen möchte, kann dies direkt bei der Buchung angeben. Alle Arten von Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten könnt ihr jederzeit mit der Küchencrew besprechen und sie finden garantiert eine leckere Variante für euch. An einem Tag in der Woche bleibt die Küche abends kalt. Dies ist eine gute Gelegenheit, die Angebote der regionalen Restaurants– z.B. auf einem Ausflug – kennen zu lernen. Auch ein Abstecher in das nahegelegene San Sebastian ist kulinarisch unbedingt empfehlenswert. Frischer Fisch, Tapas das sich die Balken biegen, der junge „Txakoli-Wein“ und vieles mehr lassen Genießer-Herzen höher schlagen.

    O

  • Seignosse liegt im Südwesten Frankreichs, direkt am Atlantischen Ozean. Die Surfvilla ist umgeben von Pinienwald und nur wenige Fußminuten von Düne, Strand und Surfspots entfernt. Hier erstrecken sich viele Kilometer Pinienwald, durchzogen von ideal angelegten und gut gepflegten Fahrrad- und Wanderwegen, immer parallel zur Düne und der endlosen “Silberküste (Cote d’Argent)”, die Biarritz im Süden und Bordeaux im Norden verbindet. Das Leben in der gesamten Region wird vom Rhythmus der Wellen und der Gezeiten bestimmt. Wellenreiten lernen hier schon die Kleinsten, denn wir befinden uns in einem der bekanntesten SurfzentrenEuropas!

    Die Bedingungen sind ideal: Sandbänke, die perfekte Beachbreaks formen, liegen direkt vor der Haustür. Auch zu dem kleinen Ortszentrum mit Supermarkt, Café’s, Geldautomat, Bars, kleinen Geschäften, Apotheke und einem regionalen Markt 3x wöchentlich kommt man bequem in wenigen Minuten zu Fuß. Falls es mal ein bißchen mehr Nightlife sein darf: Hossegor mit seinen zahlreichen Bars direkt am Strand, vielen Events und Festivals ist nur ganze 5km entfernt. Ebenfalls in Hossegor, im Ortsteil Soorts, haben die großen Surfbrands ihre Outlet-Stores angesiedelt und ein Shoppingausflug kann sich durchaus lohnen!

    Take-off Sunset

  • Aufgrund seiner einzigartigen Küstenformation und der damit verbundenen Bildung von perfekten Sandbänken bietet der Atlantik in Südfrankreich ideale Surfbedingungen. Der Tagesrythmus bei uns in der Surfvilla wird daher mehr oder weniger von den Gezeiten, Ebbe und Flut, bestimmt. Hierauf werden vor allem die Anfängersurfkurse abgestimmt. Daher gibt es keine festen Kurszeiten, denn die Gezeiten verschieben sich in einem unregelmässigen Turnus von ca. 6 ¾ Stunden und, so weit es möglich ist, versucht das Team natürlich immer für ihre Surfschüler die besten Zeiten für optimale Wellenkonditionen wahrzunehmen.

    Zum Surfkurs startet ihr direkt vom Garten aus, bereits im Neo und mit dem Board unter dem Arm. Kein nerviges Auto be- und entladen oder stundenlange Spotsuche. Wer möchte, kann nach dem Surfkurs gleich am Strand bleiben. Wer lieber ein bisschen Siesta im Schatten halten möchte, geht zurück, erfrischt sich unter der Gartendusche und sucht sich dann im Surfvilla-Garten ein gemütliches Plätzchen.

    Für fortgeschrittene Surfer gibt es, neben dem Hausspots, jede Menge weitere tolle Beachbreaks zwischen Seignosse, Hossegor und Capbreton zu erkunden.

    Von Seignosse Les Bourdaines über Les Estagnots, Cul Nu, Hossegor Nord, Hossegor Sud, La Gravière bis Capbreton Hafenmole oder La Piste ist für alle Könnensstufen etwas dabei.

    Nicht von ungefähr ist Hossegor/Seignosse einer der beiden europäischen Austragungsorte der World Surfing League Tour. Der Quicksilver Pro Contest zieht jedes Jahr im Oktober tausende surfbegeisterte Zuschauer an unsere Strände. An Pfingsten findet ebenfalls in Seignosse die ADH, die Allgemeine Deutsche Hochschulmeisterschaft im Wellenreiten statt.

    SONY DSC

    • Surfkurs
      Der ISA zertifizierte Surflehrer Konrad ist selbstverständlich im Besitz einer offiziellen Lehrergenehmigung durch die französischen Behörden und bringt viel Einfühlungsvermögen und Geduld für die Schulung mit. Er kann auf eine langjährige Surf-Erfahrung an der französischen und spanischen Atlantikküste zurück greifen und verrät auch hin und wieder mal einen seiner Geheimspots. Teilnehmen am Surfkurs können alle Leute, die gesundheitlich nicht gravierend eingeschränkt sind, ab einem Mindestalter von 8 Jahren. Ein Surfkurs hat maximal 8 Teilnehmer. Das Board und der Anzug werden gestellt. In den Kursen kommen sogenannte Softboards zum Einsatz. Sie sind aus einem weicheren Material und auch die Finnen sind biegsam. So kann Verletzungen vorgebeugt werden. Wer sich körperlich ein wenig vorbereiten möchte, dem empfehlen wir, vorab regelmässig schwimmen zu gehen und evtl. können Yogastunden hilfreich sein.

      Kursangebote:
      Anfängerkurs
      Anfänger/3 Tage/Board- und Anzugmiete inkl.
      Anfänger/4 Tage/Board- und Anzugmiete inkl.
      In dem Kurs werden die Basics zum Surfen vermittelt. So lernt ihr wichtige Bewegungsabläufe, wie man z.B. kraftsparend anpaddelt. Auch Gleichgewichtsübungen, Kraftaufbau und Technikschulung gehören am Anfang dazu. Zusätzlich beinhaltet der Kurs wichtige Informationen wie Boardkunde, Vorfahrtsregeln und Entstehungen von Strömungen und Sandbänke. Die meiste Zeit wird jedoch im und am Wasser geübt.

      Kombikurs:
      Nur bei einem 2-wöchigen Aufenthalt buchbar.
      Anfängerkurs 4 Tage in der ersten Woche und ein Aufbaukurs 3 Tage in der zweiten Woche.
      Board- und Anzugmiete inkl.

      Intermediatekurs:
      3 Tage/Board- und Anzugmiete inkl.
      Der Kurs ist für alle geeignet, die schon mehr als einen Surfkurs absolviert haben, am besten auch einen sicheren Take Off im Weisswasser beherrschen. Nach Möglichkeit paddelt ihr ins Line-Up, lernt eure Wellenausbeute durch gutes positionieren zu verbessern und übt erste Techniken für sichere Turns.

      Fortgeschrittene Kurs:
      Kursinhalt und Dauer können individuell mit dem Surflehrer abgestimmt werden und somit auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten werden.

    • Verleih
      Wenn ihr noch kein eigenes Board besitzt, erstmal verschiedene Bretter ausprobieren möchtet bevor ihr die Entscheidung für ein eigenes Brett trefft oder mit dem Flieger anreist und Angst habt, das beim Transport etwas passieren könnte, dann gibt es sicherlich ein passendes Board für euch in den Quiver. Auch Wetsuits in allen Größen, Längen und Ausfertigungen können ausgeliehen werden.
    • YOGA
      Die Yogalehrerinnen bieten täglich eine Yogastunde an. Es handelt sich hierbei nicht um einen fortlaufenden Kurs. Jeder, unabhängig von Vorkenntnissen, kann jederzeit mitmachen. Yogamatten sind vorhanden, wer möchte, kann natürlich gern seine Lieblingsmatte mitbringen. Die ausgewählten Übungen, Asanas genannt, sind auf die körperlichen Anforderungen beim Surfen ausgerichtet. Geübt wird im Freien, auf einer unserer Holzterrassen, meist am späteren Nachmittag, für einen schönen Tagesausklang.
    • Slackline, Indoboard, Fahrräder, Tetziball, Beachball
      Alles könnt ihr jederzeit kostenfrei nutzen um euch, neben dem Surfen und dem Yoga, sportlich zu betätigen. Jederzeit gern könnt ihr die Sport- und Fitnesstrainerin Barbara zum Einsatz der Geräte oder nach speziellen Übungen fragen. Die Fahrradwege in der Region sind nahezu perfekt angelegt, ausgebaut und gepflegt. Große Berge sind nicht zu überwinden und die Pinien spenden zudem jede Menge Schatten.
    • Spiele, Bücher, Gitarren
      Aus dem Fundus dürft ihr euch während eures Aufenthaltes in der Surfvilla gern bedienen.
    • Ausflüge
      Hossegor, wo die Outlets der großen Surfbrands sind und Capbreton sind Ausflugsziele, die bequem mit dem Fahrrad erreichbar sind. Hossegor vereint traditionellen Charme mit teilweise freakiger Surferkultur. Volles Nightlife in den Bars am Strand und tagsüber shoppen, Eis und Crêpes genießen und Leute beobachten. Nach Bayonne oder Biarritz fährt, zwar nicht sehr oft aber mehrmals täglich, ein öffentlicher Bus. Beide Städte lohnen einen Besuch. Bayonne ist die Hauptstadt des französischen Baskenlandes. Wenig Touristenrummel, authentisch, stimmungsvoll abends in den Restaurants der Altstadt am Ufer der Nive. Biarritz ist ein Juwel für’s Auge. Wunderschöne Villen aus vergangenen Jahrhunderten, Steilküste, moderne Surferkultur, hier wird alles in pittoresker Weise vereint. San Sebastian, direkt hinter der spanischen Grenze (Fahrtzeit 1h) ist fast ein MUSS für jeden Surfvilla-Besucher! Die beiden langgezogenen Stadtstrände, der Monte Urgull, die verwinkelte Altstadt mit ihren unzähligen Bars, viele regionale Feste (Semana Grande im August!) und die leckersten Tapas der Welt machen einen San Sebastian Trip zu einem ganz besonderen Event.

     

    • EIGENANREISE PKW

      Parkplätze sind direkt beim Haus (kostenlos) vorhanden. Die sparsame Anreise erfolgt auf mautfreien Strecken, die teilweise auch hervorrgend ausgebaut ist.
      Mitfahrgelegenheit: Bei BLABLACAR oder in den FB-Gruppen „Mitsurfbörse“ und „Surftravellers“ kannst du fündig werden! Auch unter unseren Gästen kann ein PKW-Angebot kommuniziert werden, falls daran Interesse besteht, auch für Mitfahrer.

      ACHTUNG: Anreise 14h/Checkout 10.30h/Abreise 13.00h

    • Flugzeug

      Die nächstgelegenen Flughäfen sind Biarritz, Bordeaux und Bilbao (Nordspanien). Bei Anreise mit Flugzeug oder Bahn empfehlen wir einen Mietwagen. So bist du vor Ort flexibel und hast die Möglichkeit, auch mal einen Ausflug z.B. ins nahegelegene San Sebastian (Spanien) zu machen.

      1. Biarritz, ca. 60km entfernt, Die Weiterfahrt erfolgt mit Mietwagen oder öffentlichen Bussen.

      AIRFRANCE: von nahezu allen großen deutschen Flughäfen wie Hamburg, Hannover, Bremen, Köln, Stuttgart, Frankfurt, München etc.

      HOP: von Paris Orly, Strasbourg, Basel, Brüssel, und in Kooperation mit AIRFRANCE von vielen Schweizer Flughäfen wie Zürich, Bern, Genf etc.

      LUFTHANSA: teilweise Angebote in Kooperation mit Airfrance.

      VOLOTEA: ab Straßbourg.

      2. Bordeaux, ca. 180km entfernt, Weiterfahrt mit Mietwagen oder Bus/Bahn. Und ab München.

      EASYJET: von Berlin, Hamburg, Basel-Freiburg, Genf, Amsterdam, Brüssel

      KLM: von Hamburg

      3. Bilbao, ca. 200km entfernt, Weiterfahrt mit Mietwagen (günstig!) oder Bus/Bahn (etwas umständlich)

      EUROWINGS: von nahezu allen großen deutschen Flughäfen wir Hamburg, Hannover, Bremen, Düsseldorf, Leipzig, Nürnberg, München, Stuttgart….aus der SCHWEIZ: Basel, Genf, Zürich

      Gern sind wir bei der Planung der Weiterfahrt von einem der ausgewählten Flughäfen zur Surfvilla mit Informationen behilflich. Von der Bahnstation St. Vincent de Tyrosse bietet das Camp einen Abhol-Bring-Service gegen Gebühr an.

      ACHTUNG: Anreise 14h/Checkout 10.30h/Abreise 13h

    • ZUG

      TGV EUROPE nach Paris
      ACHTUNG: Bahnhofswechsel in Paris zum „Gare Montparnasse“. Von diesem Bahnhof starten die Züge Richtung Süden, z.B. nach Bayonne oder Dax, ca. 40km von Seignosse entfernt.

      SNCF: Zugverbindung ab Paris weiter nach Bordeaux, Bayonne oder DAX.
      Von Bayonne oder Dax: öffentlicher Bus nach Seignosse le Penon, Haltestelle „Office de Tourisme“. Fahrpläne siehe unten.

      Zug ab Bordeaux: Regionalbahn SNCF nach St. Vincent de Tyrosse. Von hier bieten wir Abholung gegen Gebühr an.

      TIP – wer sich nicht selber durch den Fahrplandschungel wühlen möchte, sollte es mal hier versuchen: GLEISNOST. Reisebüro mit Spezialangeboten Bahnfahren Frankreich, auch online buchbar.

      Busfahrpläne findest du unter folgenden Links: Allgemein BUSSE IN DER GEGEND.

      Busplan Linie 7 von Bayonne nach Seignosse.

    • BUS

      FLIXBUS aus nahezu allen großen deutschen Städten nach Bordeaux.
      Weiter mit Bahn und Bus. Siehe Bahnanreise.

      EUROLINES z.B. von München nach Paris. Weiter mit Bahn/Bus siehe Bahnanreise.

      ACHTUNG: Anreise 14h/Checkout 10.30h/Abreise 13h