Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu
Dauer: 01.01. - 31.12.2016
Ort: Klitmøller / Dänemark
Preis: Ab 529,-€
Anfrage / Buchung

Klitmøller – das Cold Hawaii Europas! Einer der besten Surfspots Europas… und nur wenige Autostunden von der deutschen Landesgrenze entfernt.

Ihr habt die Nase gestrichen voll von dem grauen Wintermonaten und seid jetzt schon dabei euren nächsten Surftrip zu planen? Wie wäre es zur Abwechslung mal mit einem Roadtrip in den Norden? Für Klitmøller müsst ihr nicht einmal einen Flug buchen. Der kleine Ort liegt an der Nordwestküste Dänemarks und wird nicht ohne Grund das „Cold Hawaii“ Europas genannt. Das Kalksandsteinriff „Örhage“ macht das einstige Fischerdorf zu einem der besten Surfspots Europas und zeichnet sich vor allem durch die super Wind- und Wellenverhältnisse aus. Die Gegend rund um Klitmøller weist über 20 verschiedene Surfspots auf und hat somit für alle Könnerstufen etwas zu bieten. Egal, ob Ihr mal reinschnuppern wollt, oder ihr euch bereits vom Wellenreiten habt anstecken lassen. Das Surfcamp im Norden Dänemarks wird für euch eine ganz neue Erfahrung.

IMG_0981_MGL0591IMG_0261

Da Travel Delight auch immer im September da ist, könnt ihr hier ein paar Impressionen vom Surf und der Umgebung erhalten.

  • Datum:
    Ganzjährig

    Leistungen:
    1. Surfpackage Basic (Montag-Sonntag)

    • 8 Std. Surfunterricht inkl. Material
    • 6x Übernachtungen im Surfcamp
    • 3x Yoga Sessions im Vahine Studio

    2. Surfpackage All Inclusive (Montag-Sonntag)

    • 10 Std. Surfunterricht inkl. Material
    • 6x Übernachtungen im Surfcamp
    • 5x Yoga und Meditation Sessions im Vahine Studio
    • 6x Frühstück
    • 6x Abendbrot
    • Surflehrer und Ansprechpartner 24/7

    Preis pro Person
    1. Surfpackage Basic 529,-€
    2. Surfpackage All Inclusive 1.199,-€

  • Nur wenige Meter von der Surfschule entfernt, habt ihr die Möglichkeit im „Hawaii Huset“ während eueres Surfurlaubs komfortabel unterzukommen. Das modern eingerichtete Haus liegt direkt im Zentrum des Ortes und bietet genügend Platz für dich und deine Freunde. Es gibt Einzel-, Doppel und Mehrbettzimmer, die alle hell und geräumig gestaltet sind. Die drei Badezimmer im Haus werden gemeinschaftlich genutzt, genauso wie die große Küche und der gemütliche Gemeinschaftsraum mit freier Wlan und TV-Nutzung.

    UN UN7UN2

    Da das Surfhaus gleich gesinnte, entspannte Leute zusammen bringt, wird abends oft gemeinsam gekocht und sich über den vergangenen Tag auf dem Wasser ausgetauscht. Lebensmittel und alles, was ihr für den täglichen Bedarf benötigt, kann im nahe gelegenen Supermarkt erworben werden. Eine weitere Besonderheit ist natürlich noch das zur Surfschule gehörende Café im ehemaligen Werftgebäude, wo früher die Fischerboote in Klitmøller gebaut wurden. Hier sei euch die hauseigene Coffee Bar ans Herz gelegt, wo ihr euch zum Frühstück stärken könnt.

    UN6
    UN3 UN8

    Verpflegung
    Je nach Package könnt ihr zwischen Selbstverpflegung oder der Halbpension wählen.
    Natürlich habt ihr in Klitmøller auch die Möglichkeit Essen zugehen. Besonders empfehlenswert ist der Besuch in der traditionsreichen Fischräucherei direkt an der Strandpromenade. Auch die kleine Pizzeria im Ort ist immer einen Abstecher wert.

    12772951_10153766521560020_1775716533_o 12788520_10153766525295020_532849861_o image (34)

  • Klitmøller liegt in der Gemeinde Thisted im Nordwesten Jütlands, direkt an der Nordseeküste Dänemarks. Von Flensburg an der deutsch-dänischen Grenze sind es ca. 320km, die ihr in guten 3h schaffen könnt. Die nächst größere, dänische Stadt „ Thisted“ der gleichnamigen Gemeinde liegt nur eine halbe Stunde entfernt und lockt mit der idyllischen Altstadt rund um den Marktplatz, der alten Kirche und dem berühmten dänischen Softeis! Klitmøller selbst liegt direkt im Nationalpark Thy mit seiner geschützten Dünenlandschaft. Diese beeindruckende Küstenlandschaft ist ein Eldorado für einheimische Vogelarten und lockt jedes Jahr vor allem Naturliebhaber an.

    _MGL0672 _MGL9376Best of Klitty 2015

  • Surfspot
    Dänemark bietet neben dem traumhaften Ambiente optimale Anfänger- und Fortgeschritten Wellen und Beachbreaks für Surfer. Sandbänke, Molen und geschützte Buchten bieten euch bei fast jeder Wind- und Swellrichtung optimale Surfbedingungen. Abhängig von den Bedingungen können auch andere nah gelegene Surfspots angefahren werden, z.B. Hanstholm oder Nørre Vorupør.

    Wie oben beschrieben wird Klitmøller unter den Surfern „Cold Hawaii“ genannt. An einigen Stränden sieht man noch Betonkolosse liegen. Diese sind die Überbleibsel von zahllosen Bunkern des Atlantikwalls, den die deutschen Besatzer im Zweiten Weltkrieg an Europas Westküste bauten, um eine Invasion der Alliierten zu verhindern. Heute sind die Klötze mit Graffiti und Namen von Liebespaaren besprüht und schon bald auch mit Blue Delight Stickern verziert. Bei den super Bedingungen wundert es nicht, dass hier jährlich die PWA Windsurf World Tour einen Stopp macht und Surf Events wie der Vans Six in the Mix stattfinden.

    Insofern die Wellen mal nicht so gut sind, besteht auch die Möglichkeit sich ein Stand-Up Paddle Board auszuleihen und ein bisschen paddeln zu gehen.

    IMG_0484IMG_0321IMG_0561

  • Surfkurs
    Die von der ISA (International Surfing Association) zertifizierten Surflehrer checken jeden Morgen für euch die Wind- und Wellenverhältnisse und entscheiden dann je nach Bedingungen und Können, wo die Gruppe ins Wasser geht. Das Surfcamp legt großen Wert auf die individuelle Betreuung und den bestmöglichen Lernerfolg, deshalb sind nie mehr als 5 Teilnehmer pro Surflehrer in einer Gruppe. Neben den theoretischen Grundlagen, wie Material- und Wellenkunde, werdet ihr vor allem in den praktischen Fähigkeiten geschult. Beim Surfen gilt wie in anderen Sportarten: „Learning by doing“ und das heißt für euch: ab ins Wasser und surfen, surfen, surfen.  Der Schnupperkurs geht immer mindestens zwei Stunden, ausgenommen eine private Einzelstunde.

    Der Anfängerkurs geht 2x 2h. Nach Bedarf können weitere Tage einzeln dazu gebucht werden. Natürlich könnt ihr euere Lernerfolge filmen lassen und im Anschluss jeder Session mit den Surflehrern gemeinsam analysieren. Zusätzlich könnt ihr auch einen SUP Kurs machen, oder die erfahrenen unter euch das Material privat ausleihen.

    IMG_0582CH4IMG_1185
    Aktivitäten
    Sollten euere müden Knochen nach einem Tag auf dem Wasser noch nicht genug haben, bietet euch die Gegend um Klitmøller noch eine Vielzahl anderer Freizeitaktivitäten. Die Strandpromenade und die Aussichtsplattform im Ort selbst sowie einige Obstacles dort lassen jedes Longboarder- und Skaterherz etwas höher schlagen. Aber auch eine Fahrradtour durch den Nationalpark Thy ist auf jeden Fall empfehlenswert. Solltet ihr mit dem eigenen Auto angereist sein, fahrt auf jeden Fall einmal nach Agger. Dort könnt ihr mit der Fähre nach Agger Tange übersetzen und bei einem Fischbrötchen die Seehunde an der Mole beobachten. Aber auch ein Ausflug zum Hafen und Leuchtturm von Hanstholm oder nach Nørre Vorupør können wir euch nur ans Herz legen. Für diejenigen unter euch, die noch etwas mehr Kultur während ihres Aufenthaltes einplanen, weisen wir auf die etwas größeren Städte Thisted, Thyborøn und natürlich Aalborg hin.

    Best of Klitty 2015-3IMG_0259Best of Klitty 2015-44

     

  • Eigenanreise.
    Wir empfehlen euch definitiv die Eigenanreise mit dem Pkw, so seid ihr vor Ort viel flexibler, denn mit öffentlichen Verkehrsmitteln seid ihr leider echt sehr lange unterwegs.

    Von Berlin beispielsweise sind es knapp 740km „gen Norden“ bis Klitmøller.  Zunächst geht es über die A24 nach Hamburg. Bei der Ausfahrt 6 „Schwarzenbek/ Grande“ in Richtung A1/Kiel/Lübeck weiterfahren. Nach ca. 20km dann weiter in Richtung Kiel/ Tremsbüttel auf der A21. Bei der Ausfahrt 11 „Wahlstedt“ auf der B205 in Richtung Wahlstedt/Flensburg/ Neumünster/ A7 weiter fahren. Auf Höhe Flensburg weiter Richtung Flensbur/ Bordesholm bis zur Landesgrenze. Dort dann weiter auf der E45 in Richtung Kolding und Vejle. Über die Autostraßen 18 und 11 fahrt ihr dann über Holstebro in Richtung Hanstholm. Bei Thisted links abbiegen in Richtung Klitmøller.

    Die zugetaggten Ortsschilder weisen euch den Weg.

    _MGL0198_MGL9804CH2

  •