Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu
Surfen Marokko
Dauer: 01.01. - 30.04.2016
Ort: Taghazout / Marokko
Preis: Ab 189,- €
Anfrage / Buchung

Von den Toren Marrakesch’s über die lebhaften Souk’s in Agadir bis hin zu den Fischern, die täglich mit ihren blauen Booten den frischen Fang für den kleinen Markt in Taghazout hereinbringen, erlebst du hier neben dem Wellenreiten eine faszinierende andere Kultur.

Viele, konstante Wellen, Kamel reiten und nur wenige Flugstunden machen Marokko zu einem der besten orientalischen Surfziele, um den kalten Wintertagen in Deutschland zu entfliehen. Die schöne Surfvilla Taghazout ist seit letztem Jahr für euch von Dezember bis April geöffnet. Wer also die Wintermonate oder Ostertage mal in den marokkanischen Lebensstil eintauchen und dabei besten Surf genießen möchte, sollte dringend vorbeikommen!

Die familiäre Surfvilla hat eine Dachterrasse und ist im marokkanischen Stil eingerichtete Zimmer. Es gibt 2er, 3er und 4er Zimmer, einen gemütlichen Salon, die Küche wurde auf die Dachterrasse verlegt und das Bad renoviert. Die Duschen sind natürlich mit heißem Wasser und einer europäischen Toilette. Von den Toren Marrakesch’s über die lebhaften Souk’s in Agadir bis hin zu den Fischern, die täglich mit ihren blauen Booten den frischen Fang für den kleinen Markt in Taghazout hereinbringen, erlebst du hier neben dem Wellenreiten eine faszinierende andere Kultur.

Die Flüge sind vergleichsweise günstig und es erwarten euch Pointbreaks, weltbekannte Surfspots wie Hash Point und Anchor Point sowie langbrechende Wellen.

  • Datum:
    01.01. – 30.04.2016

    Leistungen:

    • Übernachtung im Mehrbettzimmer (wenn nicht anders gebucht)
    • Frühstück
    • deutschsprachige Reiseleitung
    • Optional: 5x Abendbrot
    • Optional: Surfunterricht + Verleih

    Preis pro Person / Woche:

    Datum Preis
    01.12.-14.12.2015 189,- €
    15.12.-31.12.2015 209,-€
    01.01.-30.04.2016 189,- €
    Zuschlag Doppelzimmer + 56,- € / Woche
    5x Abendbrot + 50,-€


    Optional:

    + 130,-€ Anfängerkurs inkl. Material 10 Stunden
    + 130,-€ Fortgeschrittenenkurs inkl. Material 6 Stunden
    + 20,-€ Wetsuit / Woche
    + 50,-€ Surfboard / Woche
    + 70,-€ Wetsuit + Surfboard / Woche

  • Die Surfvilla Taghazout ist die Antwort auf den Winter. Von Dezember bis April kannst du dort hinfliegen und den kalten Temperaturen in den Heimatgefilden entfliehen.
    Wie der Name schon verrät liegt die Villa direkt im Fischerdorf Taghazout. Perfekt gelegen sind es von der Villa zum Strand nur 5 Gehminuten. In der anderen Richtung bist du umgeben von landestypischen Geschäften, Restaurants, Internetcafés und Souvenirläden.

    Von der großen Dachterrasse hast du einen wunderbaren 180° Ausblick auf das Meer und die verschiedenen Surfspots zwischen Agadir und Anchor Point. Die Zimmer sind einfach, aber sehr hell, sauber und freundlich und im typisch marokkanischem Stil mit schönen Fliesen und Verzierungen versehen. Zur einladenden Sonnenterrasse gibt es sowohl ein großes Panoramafenster sowie einen direkten Zugang. Eine große, helle Küche öffnet sich zum – dank der grossen Terrassentüren – lichtdurchfluteten Wohn- und Esszimmer, welches die angrenzende große Terrasse förmlich integriert. Das Badezimmer ist europäisch ausgestattet. Auf den Terrassen spielt sich hauptsächlich der „Campalltag“ ab: hier wird gefrühstückt, relaxt, die Spots gecheckt und vom „best sundowner place“ der Sonnenuntergang beobachtet.

    bett Kueche mbz

    Verpflegung
    Nach einem ausgiebigen Frühstück auf unserer gemütlichen Dachterrasse startest du in einen ereignisreichen Surftag. Wer möchte, kann sich für die leckere Campverpflegung an 5 Tagen (Mo-Fr) anmelden. An den Wochenenden hat man so die Möglichkeit, in einem der zahlreichen Restaurants landestypische Gerichte zu genießen. Serviert werden Gerichte wie Couscous oder Tajine in verschiedenen Variationen. Aber auch Fisch und internationale Gerichte gibt es. Dazu trinkt man den unverwechselbaren “Whisky Marocain” – grünen Tee mit Minze.

    KuecheChillen Terrasse_2

  • Die Surfvilla liegt direkt am Meer, nicht weit von Agadir, im bekannten Dorf Taghazout. Der Ort entwickelt sich zum internationalen Dreh- und Angelpunkt der Wellenreitszene. Lebensmittelläden, zahlreiche Restaurants und Cafés, Surfshops und einige Internetcafes – alles ist in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.
    Zum Haussurfspot sind es gerade mal fünf Minuten und auch der berühmt-berüchtigte Anchor Point ist zu Fuß erreichbar.
    Von der Dachterrasse hast du alles im Blick: drei Surfspots (Hash Point, Anchor Point und Panoramas), wunderschöne Sonnenauf- und untergänge, und das lebhafte Streetlife von Taghazout.

    Mosk

  • In Marokko erwarten euch verschiedenen Surf-Spots: Von Beachbreaks über Pointbreaks bis hin zu Reefbreaks ist für jede Könnensstufe etwas dabei.

    „Panorama“: Hier laufen die Wellen regelmäßig ein und sind für Anfänger gut zu fahren – ein idealer Spot zum Üben. Für Fortgeschrittene ist dieser Ort vielleicht etwas zu ruhig mit zu kleinen Wellen.

    Mit dem Auto ist man in wenigen Minuten bei den Spots „Killers“, „Hash Point“ und „Mystery“. Fortgeschrittene und Profis haben hier ihren Spaß. Die Wellen laufen auf Riffe auf. Ein Fußschutz ist deshalb empfehlenswert.

    „Banana-Point“ ist etwa vier Kilometer lang und gut für Anfänger geignet, die sich erstmal nur an Weißwasser heranwagen. Er bietet viele kleine Spaß-Wellen..

    Das „Banana-Reef“ ist für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Der Spot liegt auf einer kleinen Felsplatte etwas südlich vom „Banana Point“.

    Surf_3 Surf_5 Surf_Lando_2

  • Surfkurs
    Wellenreiten lernen kannst du am besten unter Anleitung erfahrener Surf-Instruktoren. Die Surfschule von der Surfvilla ist Mitglied der Austrian Surfing Association. Der Surfkurs für Anfänger findet an 5 Tagen jeweils 2 Stunden pro Tag statt, das Programm für Fortgeschrittene ist in 6 Unterrichtsstunden an 3 Tagen aufgeteilt.
    Wer ein eigenes Surfboard besitzt, kann dieses mitbringen. Wer lieber kein Risiko beim Flugtransport eingehen möchte, oder noch kein eigenes Board besitzt, kann sich selbstverständlich eines bei uns ausleihen. Wir haben Boards nahezu aller Längen von BIC und NSP. Den passenden Wetsuit könnt ihr ebenfalls wahlweise selbst mitbringen oder vor Ort ausleihen.
    Durch die maximale Teilnehmerzahl von 8 Personen wird intensiver Unterricht und Sicherheit gewährleistet.

    Surfkurs_1 Surfkurs_2 Anchor

    Andere Aktivitäten
    Marokko ist in jeder Hinsicht eine Reise wert – nicht nur des Surfens wegen! Grandiose Landschaften im Hinterland der Küstengebiete und die faszinierenden Königsstädte – bei genügend Reisezeit – beliebte Ausflugsziele.
    In der nahen Umgebung von Taghazout bietet sich – sofern die Wellen mal gar nicht mitspielen wollen – ein Ausflug ins „Paradiese Valley“ an. Entlang eines grün schimmernden Flusses geht es in das Tal der 1000 Palmen. Am Ende können besonders Mutige einen Sprung in das Naturstaubecken einer Quelle wagen. Sehr leicht mit den öffentlichen Bussen lässt sich das nahe gelegene Agadir erreichen. Moderne Bars, Banken und große Supermärkte sind nicht wirklich Attraktionen – bis auf die großen Soukhs! Hier türmen sich in schillernden Facetten die Berge bunter Teppiche, duftende arabische Gewürze und die frisch gepflückten Mandarinen.

    On_the_StreetsKamel am Strand Paradies_Valley

  • ACHTUNG: Für die Einreise nach Marokko ist ein Reisepass erforderlich, der vom Einreisetag an noch mindestens 6 Monate gültig ist. Reisende aus nicht EU-Ländern müssen sich ggf. über Visa Vorschriften selbst informieren. Mindestalter für den Besuch der Surfvilla Taghazout ist 18 Jahre.

    Für die Anreise bieten sich zwei Zielflughäfen an:

    Flughafen Agadir (ca. 30km vom Reiseziel Taghazout):

    • – mit Easyjet, z.B. von Berlin oder aus der Schweiz
    • – mit Ryanair ab Düsseldorf Weeze
    • – mit TransaviaTransavia ab Rotterdam
    • – mit Condor z.B. von Berlin, Frankfurt a.M., München, Stuttgart
    • – mit Royal Air Maroc, z.B. von Frankfurt, München etc.

    Am Flughafen Agadir steigst du einfach in eines der Taxen die in Schlange vor dem Flughafenausgang stehen und fährst weiter nach Taghazout. Die Fahrt dauert ca. 45 Minuten,und kostet zwischen 300 und 400 DH (ca. 35 Euro) – je nachdem, wieviel Leute im Taxi sitzen und wieviel Gepäck dabei ist. Der Preis sollte vor Abfahrt mit dem Fahrer verhandelt werden. Wenn du ein eigenes Surfboard mitbringst, ist es auch empfehlenswert, Spanngurte einzupacken.

    Ready_to_ride Sunsetfoto View

    Flughafen Marrakesch (ca. 250km vom Reiseziel Taghazout)

    • mit Ryanair (mehrere deutsche Abflughäfen) oder Easyjet (aus der Schweiz)

    In Marrakesch angekommen, Ausschau halten nach anderen Surfern und herausfinden, wer evtl. auch nach Agadir bzw. Taghazout weiterreisen will. Dann am besten mit anderen ein Sammeltaxi zum Busbahnhof von SUPRATOURS oder CTM (das sind die beiden größten Linien, die ca. im 2 Stunden-Takt nach Agadir fahren) teilen. Das Taxi kostet, je nach Verhandlungsgeschick zwischen 10 und 20 Euro.

    Das Busticket nach Agadir kostet zwischen 90 und 120 Dirham entspricht 10 bis 12 Euro und noch mal 3-4 Euro für Gepäckstücke. Dank der neuen Autobahn dauert die  Fahrt bis Agadir nur noch knapp 3 Stunden. Während der Fahrt am Rande des Atlasgebirges entlang, genießt du erste, spektakuläre Eindrücke von Marokko. In Agadir angekommen kannst du, evtl. mit anderen Busmitfahrern, ein Taxi nach Taghazout nehmen. Dauer ca. 30 Min., Preis ca. 100 Dirham p.Person (Sammeltaxi!)

    Keine Angst! Hört sich alles viel komplizierter an als es ist. Wir selber, viele unserer Gäste  (auch alleinreisende Frauen!) und generell jede Menge Surfer haben es bereits ausprobiert und für gut befunden. Die Flugpreise von Ryanair liegen – trotz aller Gebühren und Zuschläge – meist noch weit unter der Hälfte für einen Pauschalflug nach Agadir.

    Wem das aber trotzdem zu umständlich ist, der sollte unter den Angeboten von Airberlin, Easyjet, Royal Air Maroc oder TUIfly sein Glück versuchen und direkt nach Agadir fliegen. Ebenfalls sehr empfehlenswert: die Flugsuchmaschine von Flug.de

    impressions1 Kamelsurf fisherboot

  •