Telefon:+49 (0) 30 284 580 05 I Handy: +49 (0) 173-621 95 51 I E-Mail: info@traveldelight.eu
Dauer: 10.02.-18./25.02.18
Ort: Gudauri / Kaukasus / Georgien
Preis: Ab 1.269,- €
Anfrage / Buchung

Nun mehr das fünfte Mal geben wir uns die Ehre unser liebstes Powderparadies, die gastfreundlichsten Menschen, die schönsten Berge und ein neues Abenteuer in Georgien zu erleben.

2016 hat Georgien bewiesen, dass die Berge und der Winter im Kaukasus locker mit altbekannten Gebieten in Europa mithalten kann, wenn nicht sogar viel mehr zu bieten hat. Der Schnee und das Wetter machten einem die Entscheidung manchmal nicht leicht – ob man einfach laut lachen oder immer mehr Powderturns ziehen sollte. Meisten haben wir beides gemacht. 2017 kann also kommen!

Im Kaukasus gibt es mehr als nur ein paar Abfahrten im Gelände. Unendlich lange Abfahrten, kurze Aufstiege, besondere Begegnungen im tiefen Schnee und ein Freerideabenteuer, das man so in Europa vergeblich sucht. Zudem hat sich die Infrastruktur vor Ort stetig weiter entwickelt. Neue Liftanlagen, Pistensicherheit, medizinische Versorgung, eine Auswahl an Hotels und Restaurants und eine sichere Verkehrsanbindungen lassen keine Wünsche offen. Ein Personalausweis reicht aus, um das Abenteuer Georgien, am letzten Zipfel Europas, im Kaukasus zu beginnen.
Begleitet uns auf dieser Reise und ihr habt zusätzlich die Möglichkeit in die kulinarische Vielfalt Georgiens einzutauchen, aufregende Nächte mit einheimischem Chacha (typischer Selbstgebrannter) zu erleben, besondere und versteckte Abfahrten zu genießen, und einen Helitrip der Extraklasse zu wagen.

Wir übernachten in einem hochwertigen Mittelklasse-Hotel, dass dem europäischen Standard entspricht. Das Hotel bietet Privatsphäre, Gemütlichkeit, eine tolle Aussicht und zusätzlich noch einen Wellnessbereich.

In wahlweise einer, zwei oder drei Wochen habt ihr die Möglichkeit mit uns zusammen oder auf eigene Faust das Winterparadies Gudauri zu erleben. In den letzten Jahren waren die kaukasischen Berge von Januar bis März sehr schneesicher. Daher wird die Reise vom 21.01.-12.02.17 (wochenweise buchbar) stattfinden. Wir hoffen euch im White Delight Camp Georgien begrüßen zu dürfen.

Hans_Friedrich_georgien_-4274Hans_Friedrich_georgien_--3 Hans_Friedrich_georgien_-4358

Ablauf
Der Flug wird uns über Istanbul nach Tiflis führen. Anschließend geht es per Shuttle zum zwei Stunden entfernten Gudauri. In diesem mittlerweile sehr beliebten Wintersportort übernachten wir in Doppelzimmern in einem Hotel, nicht weit von der Piste entfernt.
Bevor es in die weiße Pracht geht, machen wir euch wieder fit und zeigen euch die Gefahren beim Fahren im Gelände auf,  schärfen das Bewusstsein für ein notwendiges Risikomanagement und weisen euch in den Umgang mit der Sicherheitsausrüstung ausführlich ein. Ihr habt die Möglichkeit dieses Equipment bei uns zu leihen und dürft zusätzlich spezielle Freeridebretter von Nitro Snowboards im Gelände testen. Wir weisen euch in das Gebiet ein und werden zusammen mit euch bestimmt die einen oder anderen Sprays setzten. Des Weiteren bieten wir euch an in kleinen Gruppen das große Abenteuer Heliboarden/-skiing zu erleben oder einen Ausflug in ein Bergdorf am Fuße des Fünftausenders Kazbegi zu unternehmen. Zusätzlich bieten wir für alle Ski-Tourengeher, Splitboarder und Snowboarder mit Schneeschuhen zahlreiche Touren mit einem Bergführer vor Ort an.
Bei der Rückreise erwartet euch ein spannender Tag in der Hauptstadt Tiflis und das bei Tag und bei Nacht.

Spaß, Action, Wintersport, gutes Essen, Nightlife, hoffentlich unendlich viel Powder und alles was ihr sonst noch daraus macht, könnt ihr mit uns erleben!

Impressionen 2014:

Impressionen 2016:

Impressionen 2017:

  • Datum:
    10.02.-18.02.18 // 17.02.-25.02.18 (je 9 Tage)
    10.02.-25.02.18 (16 Tage)

    Leistungen:

    • Flug von Berlin, Köln, Hamburg, München und Wien (A) über Istanbul nach Tiflis*
    • Transport vom/zum Flughafen/Gudauri
    • Unterkunft im 4*Hotel mit Frühstücksbuffet
    • Abendessen bei Einheimischen in Stepantsminda
    • Tagesausflug Freeride Tour Kirche
    • Sightseeingtour Hauptstadt Tiflis + Georgisches Abendessen + 1x Übernachtung (am Ende der Reise)
    • Einweisung im Umgang mit der Lawinenschutzausrüstung
    • Einweisung ins Gelände, Verhalten abseits der Piste und in der Gruppe
    • Foto-Urlaubserinnerung
    • Reiseleitung
    • Skigebietsguiding
    • Begrüßungsgetränk
    • Vans Goodie
    • Nitro Testboards**

    * Andere Flughäfen auf Anfrage
    ** Nur bei Abflugsort Berlin möglich

    Preise pro Person
    Zimmer können nur mit entsprechender Personenanzahl gebucht werden.
    Einzelbucher? Gerne vermitteln wir euch untereinander mit anderen Einzelbuchern, wenn möglich.

     Hotel 9 Tage 16 Tage
    10.02.-18.02.18 10.02.-25.02.18
    17.02.-25.02.18
    Einzelzimmer 1.769,00 € 2.889,00 €
    Doppelzimmer 1.319,00 € 1.989,00 €
    3-Bett Zimmer 1.269,00 € 1.889,00 €

    *Preise unter Vorbehalt von Wechselkursschwankungen GEL und USD sowie lokale, wirtschaftliche Besonderheiten

    Frühbucherrabatt!
    Wer bis zum 31. Juli 2017 bucht, erhält von uns 5% Rabatt und ein Travel Delight T-Shirt dazu!
    Begrenztes Kontigent.

    Zuzüglich Skipass (Stand 06/17):
    Den Skipass erhaltet ihr an der Liftstation. Hier eine Preistabelle zur Orientierung der sehr günstigen Liftpasspreise:

    4-Tage                    45,00 €
    5-Tage                    55,00 €
    9-Tage                   88,00 €
    10-Tage               240,00 €
    7 in der Saison      77,00 €
    10 in der Saison  105,00 €

    Optional:
    – Lawinenschutzausrüstung inkl. ABS, Sonde, Schaufel, LVS Gerät 45,-€/Woche
    – Heliboarden (5 Runs): 750,00 € p.P.
    Hierfür ist eine Anzahlung von 50% notwendig, damit uns die Helis geblockt werden. First come, first serve!
    – 5* Reiseversicherungsschutz der Hanse Merkur (Prämien variieren je nach Reisepreis)
    – Offiziellen Backcountry Guide für Gudauri (Ski-Tourengeher, Splitboarder, Snowboarder mit Schneeschuhen)
    – Tagesausflug Kazgebi (5.033 Meter) inkl. Wanderung, Transfer und Abendbrot, ca 5,5 Std.: 50,- € p.P. (z.B. auch eine gute Schlechtwetter-Alternative)

    Hans_Friedrich_georgien_-4600 IMG_8042 Hans_Friedrich_georgien_-4180

    Zusätzliche Infos

    Zahlung?
    Für die Reise ist es notwendig, dass ihr innerhalb von 14 Tagen 400,-€ anzahlt. Der Rest ist vier Wochen vor Anreise fällig.
    Heliboarden muss mit 50% angezahlt werden.

    Reisepass oder Personalausweis?
    Für deutsche Teilnehmer und bei einem Flug mit der Turkish Airline über Istanbul reicht der Personalausweis aus. Bei einigen anderen Fluggesellschaften und für andere Staatsbürger wird ein gültiger Reisepass benötigt.
    Wichtig ist, dass ihr mit dem Dokument mit dem ihr einreist auch bei der Ausreise notwendig ist.

    Währung und Bezahlung?
    Am Flughafen kann schnell und unkompliziert Bargeld in Lari getauscht werden. In Tiflis und Gudauri findet man ausreichend Geldautomaten zum Abheben von Bargeld. Bei den Einheimischen Dienstleistern und Unterkünften kann man oft auch in US Dollar einkaufen. In der einen oder andere Situation empfiehlt sich, über den Preis freundlich und fair zu verhandeln. Die Preise sind im Allgemeinen auf deutschem Niveau. Öffentliche Verkehrsmittel, einfache einheimische Restaurants und die Skipasspreise sind dafür aber preiswerter als wir es kennen.

    1 € (Euro) = 2,71 GEL
    1 GEL (Georgische Lari) = 0,37 €
    Stand 01. Juni 2017

    Sicherheit?
    Den georgischen Teil darf man als Tourist nicht verlassen. Für die Sicherheit sorgen auf den Pisten und in den Städten unverhältnismäßig viele Polizisten. Unter 115 kann man im Skigebiet Hilfe anrufen. Augenscheinlich ist die Pistenwacht recht gut aufgestellt.
    Bis zum Reiseantritt erkundigen wir uns regelmäßig beim Auswertigen Amt.

    Sprache?
    Georgisch und Russisch, nur wenige können Englisch.

    IMG_3421 IMG_8018IMG_7668

  • Hotel Marco Polo
    Dieses 4* Luxushotel lässt ohne Frage keine Wünsche offen und ist auch das exklusivste Hotel in Gudauri. Es befindet sich in unterhalb des Ortes, direkt am ersten Lift des Skigebiets. Es bietet komfortable Zimmer, modernes Design und beste Lage, nur 1 Min Fußweg zum Lift. Des Weiteren bietet das Marco Polo eine Wellness Area mit Pool, Spa und Sauna (inklusive). Eine Tennishalle, Tischtennis, ein Entertainment Raum, Kinder Spielzimmer, einen Nachtclub, ein Restaurant und eine Kaminbar. Das alles ist im Preis inklusive ebenfalls wie das reichhaltige Frühstücksbuffet und Internet WiFi.

     
    Zimmer:
    In den großen, komfortabel Zimmern mit Balkon, könnt ihr nach den anstrengenden Abfahrten entspannen und den großartigen Service und die Gastfreundlichkeit des Personals genießen. Hell und freundlich eingerichtet. Täglicher Zimmerservice. TV und Safe vorhanden.

    Verpflegung
    Frühstück in Buffetform im hauseigenen Restaurant inklusive.

    Weiterhin Inklusive:
    Frühstücksbuffet, W-Lan, Kabel-TV, tägliche Zimmerreinigung und Handtuchwechsel, Ski-Depot.

    Weitere Extras des Hauses (kostenpflichtig):
    Ski und SNB Service, Parkplatz, Restaurant mit georgischer und europäischer Küche, Hotelbar, Wellnessbereich mit Sauna und Jacuzzi, Geldautomaten.

    Das „Zentrum“ befindet sich ca. 5 Min Fußweg entfernt. Wobei man in Gudauri nicht wirklich von Zentrum sprechen kann, da alle Häuser, Hotels etc. durch den verfügbaren Platz weiter auseinander liegen. Im Ort findet ihr weitere Restaurants und einen Supermarkt. Die Restaurants sind recht günstig, bieten eine Auswahl an Speisen und man kann gemeinsam den Abend ausklingen lassen.

  • Das Travel Delight Base Camp befindet sich auf ca. 1.900 Höhenmeter. Zur Piste sind es nur ein paar Meter, verschiedene Bars und Restaurants lassen sich bequem per Fuß erreichen. Ebenfalls mit einem kleinen Fußmarsch oder einfach per Taxi schafft man es in den Ortskern von Gudauri. Je nach Wetter und Straßenlage ca. zwei bis drei Stunden Autofahrt von der Hauptstadt Tiblisi entfernt, entwickelt sich seit Jahren ein moderner und beliebter Urlaubsort – Gudauri. Früher einst nur eine Poststation und Zwischenstopp für Pferdekutschen, später dann für Truckerfahrer, hat es heute mehr zu bieten. Dieser Sommer- und Winterurlaubsort ist mittlerweile weltbekannt – darf aber immer noch als Geheimtipp gehandelt werden. Versprochen!Gudauri selbst ist ein weitläufiger Ort dessen Gesicht von den neuen Hotels und Apartmenthäusern geprägt wird. Am Fuße des Berges und in Liftnähe befindet sich der vermeidliche Ortskern von Gudauri. Hier gibt es einen Supermarkt für alle erdenklichen Einkäufe inklusive deutscher Wurst, 300 verschieden Wodkasorten und gefühlten 18 Liter-großen Bierflaschen. Bauern bieten ihre eigenen Produkten wie Wein, Obst, Gemüse und landestypische Süßigkeiten zu verhandelbaren Preisen an.
    Ein paar Meter weiter gibt es eine Polizeistation, eine Apotheke und eine medizinische Versorgung.Im ganzen Ort verteilt befinden sich kleinere und größere Restaurants und Bars. In einigen Restaurants wandelt sich das Angebot in der Nacht und plötzlich tanzen alle zu lauter einheimischer Musik und frönen dem Chacha-Genuss.
    Bei der Auswahl des richtigen Abendessens sind wir euch sehr gerne behilflich oder wir probieren einfach alle gemeinsam die einheimische Küche.

    IMG_3403 IMG_3946 IMG_7455


  • Skigebiet Gudauri
    Das Skigebiet in Gudauri ist modern ausgestattet und wird stetig weiter entwickelt bzw. ausgebaut. Insgesamt fünf Sessellifte, eine Gondel und ein kleiner Schlepper transportieren euch genütlich zu den ca. 50 km bestens präparierten Pisten. Von knapp 1.900 Meter geht es rauf bis auf über 3.290 Meter. Die Pisten sind nach unseren Maßstäben überwiegend blau und rot einzuordnen und je nach Wetterlage gibt es einen kleinen und feinen Park.

    Immer wieder finden besondere Events und Contests im Skigebiet statt, an denen zum Teil jeder teilnehmen kann.
    Wie überall, ist auch hier das Wetter Maßstab der Dinge und beeinflusst die Quantität und Qualität der Abfahrten. Wenn es schneit, schneit es zum Teil viel und heftig und es kann zu Einschränkungen im Liftbetrieb kommen. Dafür scheint anschließend die Sonne wieder bräunend auf unser Haupt und ein blauer Himmel leuchtet über unendlich viel Powder – direkt in Liftnähe!

    Gelände
    In den Bergen rund um Gudauri verstecken sich unzählige Touren, die für Snowboarder und Skifahrer geeignet sind. Sowohl Anfänger im Gelände als auch fortgeschrittene Freerider kommen hier auf ihre Kosten und finden immer den perfekten Einstieg und eine anschließende perfekte Line. Und das wohlgemerkt auch, wenn es seit Tagen mal nicht geschneit hat!

    Das Skigebiet ist für viele spannende und spektakulär lange Abfahrten unser Ausgangspunkt. Die Aufstiege variieren von 5 Minuten bis hin zu 45 Minuten und sind allesamt ohne Extra- und Kletterequipment zu erreichen. Dann geht es zumeist auf der Backside der Berge talwärts von knapp 3.300 Meter bis weit unter 1.800 Meter. Wir organisieren die Rückfahrt nach Gudauri und genießen eine abenteuerliche Fahrt vorbei an weiteren Hängen, die es zu Befahren gilt.

    Weitere Touren liegen außerhalb von Gudauri. Diese erreichen wir ebenfalls mit einem Taxi schnell und sicher. Wir besuchen Mönche auf ihrem Berg und trinken mit ihnen eine warmen Tee. Für jeden der etwas Buße tun sollte, hält eines der ältesten Kloster Georgiens eine schöne und nette Überraschung bereit. Anschließend heißt es die talwärts im Gelände und vorbei an Pferden und Kühen beste Turns ziehen.

    Andere Touren sind jederzeit zusammen mit unseren erfahrenen Bergführern buchbar – egal ob anstrengender langer Aufstieg oder entspannte Waldabfahrten. Wir freuen uns darauf, mit euch die vielen Abfahrten zu meistern und stecken euch hoffentlich mit dem georgischen Winterfieber an. Es lohnt sich!

    Hans_Friedrich_georgien_-4235 Hans_Friedrich_georgien_-4657 Hans_Friedrich_georgien_-4689

    Map of Gudauri Ski Resort, Georgia

  • Das Programm ist inklusive im Reisepreis.

    1. Freeriden
    Sicherlich der Hauptgrund für eine Reise nach Gudauri im Winter. Direkt vom Skigebiet aus erschließen sich einem aufmerksamen Auge nahezu unendliche Freeridabfahrten. Viele einfache aber sehr spannende Abfahrten lassen sich ohne weiteren Aufwand befahren. Die längsten und schönsten Abfahrten führen durch die benachbarten Täler. Entweder mit Guide oder auf eigene Faust, aber immer mit entsprechender Ausrüstung, gelangt man mit kurzen und relativ einfachen Hikes ins Backcountry von Gudauri. Ein vorher bestelltes Taxi sichert dann die Rückkehr ins Skigebiet und sorgt für eine spannende und unvergessliche Autofahrt. Wer sich diese Kosten sparen möchte wird bei guten Wetter von einem der vielen Trucks per trampen wieder zurück gebracht. Wer es steil und gefährlich mag findet auch hier mit anspruchsvollen Hikes unverspurte Rinnen und Felsen für eindrucksvolle Runs.

    IMG_2812aHans_Friedrich_georgien_-4284 Hans_Friedrich_georgien_-

    2. Freeride Tour zur Kirche
    Während der Woche werden wir an einem Tag einen drei stündigen Hike zu einer Kirche anbieten. Sie ist Georgien´s höchst gelegene Kirche und wird ganzjährig von Mönchen bewohnt. Wir bringen ihnen Feuerholz als Gabe und Dankeschön mit und können die Kirche besuchen und uns am Feuer wärmen. Nach dem anstregenden, aber sehr schönen Aufstieg erwarten uns perfekte Lines zurück ins Tal. Natürlich ist der Tagesausflug freiwillig, aber auch für Anfänger geeignet und ein absolutes Highlight der Reise.

    hike IMG_7392 IMG_7417

    3. Abendessen bei Einheimischen in Stepantsminda (inklusive)
    Die Gastfreundschaft der Georgier ist legendär, einmalig und einer der Gründe warum wir immer wieder hierher kommen. Überzeugt euch selbst davon.

    Wir essen bei einer Familie mit einem kleinen Hof. Alle Speisen werden frisch für uns zubereitet, im Ort selbst angebaut und begleitet von Wein und Gesang. Es warten spannende Lieder, Geschichten der Gastgeberin auf uns und wem das nicht reicht, der kann beim Zubereiten der Speisen mit anfassen. Unter den argwöhnischen Augen der Familienbande, versucht ihr georgische Spezialitäten zu zubereiten. Ein Spaß für alle Parteien. Versprochen.

    Inklusive:
    Taxifahrt, Abendessen, Khinkali Zubereitung unter Anleitung, Spaziergang im Dorf

    Georgien 2016 by Travel Delight-6357Georgien 2016 by Travel Delight-6325Georgien 2016 by Travel Delight-6329

    4. Tagesausflug Tiflis
    Am letzten Tag ist traditionell ein Tagesausflug durch Tiflis, Georgien´s Hauptstadt, geplant. Tiflis ist ein Juwel, die schönste Stadt im Kaukasus – berühmt für die Gassen ihrer Altstadt, ihre Kirchen, ihre Burg hoch über der Stadt.

    Zum Anfang wird die deutschsprachige Georgierin Keti mit uns durch das Zentrum laufen und die Sehenswürdigkeiten erklären. Ihr könnt ihr alle Fragen zu Georgien stellen, die euch schon immer interessiert haben. Wir sind uns sicher, dass sie sie euch beantworten kann. Danach geht es nach Mtskheta, welche die alte Hauptstadt Georgiens ist. Nachdem wir uns viele Kirchen, Sehenswürdigkeiten und vielleicht die eine oder andere Hochzeit angeschaut haben, gehen wir gemeinsam ein letztes Mal in einem typischen Restaurant essen. Als krönenden Abschluss der Reise gönnen wir uns noch ein bisschen Wellness und besuchen die warmen Quellen, von denen Tiflis seinen Namen hat. „Der georgische Name Tbilisi bedeutet soviel wie „warme Quelle“, vom tbili (dt. warm). An den Nordosthängen des Mtabori sprudelt bis zu 46,5°C heißes, kohlensäurehaltiges Schwefel-Quellwasser aus der Erde, das seit Jahrhunderten in Badehäusern genutzt wird. Nach dem erholsamen Bad und der Massage geht es zum Hotel für eine letzte Nacht. Hier könnt ihr dann entweder entspannen oder noch mal nach Nachtleben von Tiflis erkunden. Am nächsten Morgen treten wir die Heimreise an.

    IMG_7869 IMG_8362Hans_Friedrich_Travel_Delight--9


  • Wir bieten vorab einige zusätzlich buchbare Programmpunkte an. Sollet ihr ein festes Interesse haben, könnt ihr uns so die Planung erleichtern und eure Teilnahme ist somit auch garantiert. Selbstverständlich sich auch diese Angebote z.B. vom Wetter abhängig. Sollten gebuchte Inhalte ausfallen, bekommt ihr selbstverständlich voll oder anteilig euer Geld wieder zurück.

    Für die Programmpunkte fallen extra Kosten an.

    1. Heliboarden
    Dieses exklusive, aber unvergessliche Vergnügen könnt ihr in Gudauri in kleinen Gruppen mit erfahrenden Guides ins nahezu unbegrenzte Bergland genießen. Auf sechs Abfahrten und ca. 4000 Höhenmeter kann die Region locker mit Nordamerika mithalten. Nicht umsonst filmen hier sogar Red Bull und andere internationale Filmcrews ihre Parts ab.

    Ihr bekommt einen Tag vorher eine genaue Einweisung in das Heliboarden. Zusätzlich wird euch die neuste Sicherheitsausrüstung zur Verfügung gestellt (Anwendung wird auch vorher trainiert). Die 3 – 4er Gruppen könnt ihr einteilen, sodass ihr mit euren Freunden zusammen fliegen könnt. An dem Tag geht es früh los und die erfahrenen Guides (deutsch- und englischsprachig) entscheiden, wo die unverspurten Lines gezogen werden. Zwischendurch gibt es noch ein dekadentes Mittagessen auf dem Berg im Nirgendwo.

    Für den angenehmen Flugkomfort und Sicherheit der Gäste, hat die Firma einen der besten Helikoper aus dem Flugbereich gewählt: Eurocopter AS350 BS Ecureuil. Dieses kleine, einmotorige Luftfahrzeug fliegt exzellent und besitzt technische und sichere Flugfunktionen. Der Helikopter bietet den schnellsten und leisesten Flug, sowie hohen Komfort in seiner Klasse.

    Achtung!: Da die Nachfrage vor Ort groß ist, ist es empfehlenswert das Heliboarden bei der Buchung mitzubuchen. So kann garantiert werden, dass ihr einen Platz im Heli bekommt und an dem Erlebniss teilnehmen könnt. Mit der Buchung fallen 50% Anzahlung für das Heliboarden an.

    Zusammenfassung:
    5 Heliboarding Runs inkl. erfahrene Guides, kleine Gruppen, neuste Sicherheitsausrüstung, Einweisung, Lunchpaket
    750,- € pro Person

    Mehr Infos und Fotos zum Heliboarden könnt ihr direkt bei der Firma einsehen: Heliksir Caucasus

    Hans_Friedrich_georgien_-5009DSC07804 IMG_7553

    2. Freeride Tour Kazbegi
    Diese Tour führt uns an den Fuss des höchsten Berges in Georgien – den Kazbegi mit 5.047 Meter.
    Ihr habt bereits erste Erfahrungen auf Touren gesammelt, seid sicher in der Abfahrt, bringt ein wenig Ausdauer mit und könnt mit wechselnden Wetterbedingungen gut umgehen, dann ist das ein tolles und schönes Erlebnis in einer atemberaubenden Bergkulisse.

    Die Tour wird von einem einheimischen, deutschsprachigen Bergführer organisiert, geplant und durchgeführt. In einer Größe von bis zu 6 Personen geht es auf Tourenski, Splitboards oder auch auf Schneeschuhen ca. 4,5 bis 5 Stunden den Berg rauf.

    Wir starten in einem alten Bergdorf Stepantsminda und gehen mit ausreichend Pausen zu einem Zwischengipfel vor dem Kazbegi. Dort genießen wir die sensationelle Aussicht, sammeln unsere Kräfte und fahren zu einem sehr schönen Kloster hinab. Nach einer Besichtigung fahren wir je nach Schneelage in das Dorf ab, hindurch und finden uns ein paar Augenblicke später an einer reich gedeckten Abendtafel wieder (siehe unten).

    Inklusive: Staatl. geprüfter Bergführer, Taxi, Einweisung, Tour, Abfahrt, Abendessen inkl. Getränke
    Exklusive: Leihmaterial (z.B. Tourenski oder Schneeschuhe)
    Sollten nicht genug Teilnehmer zusammen kommen können Mehrkosten entstehen oder ihr bekommt euer Geld zurück (mindestens vier Personen und maximal sechs).
    Bei 4-6 Personen 110,- p.P.

    Georgien 2016 by Travel Delight-6439Georgien 2016 by Travel Delight-6256 Georgien 2016 by Travel Delight-6493

  • Die Reise wird inklusive Flüge angeboten. Wir fliegen mit Türkish Airlines. Diese ausgezeichnete Airline bietet euch neben bestes Essen, einen super freundlichen Service und neuste Technik. In den letzten Jahren haben wir sehr gute Erfahrung mit der Airline gemacht. Das Sportgepäck ist bei uns auch inklusive.

    Es kann von allen größeren deutschen Städten abgeflogen werden: Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf, München. Und neu auch aus Wien in Österreich.
    Andere Abflugorte auf Anfrage.

    Der Flug geht immer über Istanbul und dann weiter nach Tiflis. Vom Flughafen werden wir von einem Shuttle abgeholt und nach Gudauri gefahren, ca. 2 Stunden Fahrtzeit.

    Anreise am Samstag. Abreise am Samstag in Gudauri; Ankunft Deutschland am Sonntag.

    anreise gudauri IMG_75781IMG_2178

  • Georgien Galerie 2015
    Georgien Galerie 2016